Angebote in unserem Trail Park

 

     NEU !

  • Kurzurlaub mit dem eigenen Pferd im Extreme Trail Park der SHR:              Gönnen Sie sich und Ihrem Pferd eine Auszeit vom Arbeitsalltag. Lernen sie einander im Umfeld unseres schönen, Geta-zertifizierten Trail Parks von bisher unbekannten Seiten kennen. Und nutzen Sie die Zeit, um unter Anleitung an eventuell vorhandenen Beziehungs- und Akzeptanzproblemen zu arbeiten. Zudem wird Ihr Pferd an den Hindernissen des Parks wachsen, und Sie werden Ihre Führungsfähigkeiten ausbauen.Das gemeinsame Bewältigen der Trail Hindernisse und lange gechillte Ausritte durch schöne Landstriche werden sie als Mensch-Pferd-Team zusammenschweißen. 

         Anreise entweder montags- oder donnerstagsmittags ,

         Abreise immer sonntagsnachmittags.

         Termine von März bis Oktober nach Absprache.

         Individuell bzw. maximal 4 Mensch -Pferde-Teams

 

Urlaub mit dem Pferd

 

 

 

  • Individuelle Trail-Trainingsstunden

mindestens 5 Einheiten verteilt auf 2 Tage,

für 38,00 € für ein Mensch-Pferd-Team pro Einheit (45 bis 60 Minuten)

für 60,00 € für zwei Mensch-Pferde-Teams pro Einheit (45 bis 60 Minuten)

 

 

 

  • Intensiv-Woche Ausreiten-Lernen in der Natur:

Diese besondere Angebote richtet sich sowohl an Reitanfänger als auch

Reit-Umsteiger. Während dieser Woche findet der Reitunterricht überwiegend in unserem Extreme Trail Park statt. Denn er soll Sie auf gechillte Geländeritte durch schöne Naturlandschaften vorbereiten.  

Angefangen wird selbstverständlich mit Bodenarbeit. Und elementar wichtige Theorie zum Wesen des Pferdes braucht es auch, um das Pferdeverhalten zu verstehen und vorhersagen zu können.  

2 Stunden Reitunterricht täglich und am letzten Tag ein mehrstündiger Ausritt durch abwechslungsreiche Landschaften sind fester Bestandteil dieses Kurses. Termine von März bis Oktober nach Absprache.Individuell bzw. maximal 4 Mensch -Pferde-Teams.

Termine auf Anfrage.

 

 

  • Zweitägige Trail-Trainings-Kurse

Der 1. Kurstag startet nach einer kurzen Vorstellungsrunde mit Basics über den Sinn von Trail Arbeit und ihrem Nutzen für alle Beteiligten und etwas lernpsychologischer Theorie.

An diesem Tag üben alle Teilnehmer ihre Pferde am langen Seil über oder durch ausgewählte  Hindernisse zu führen. Wer sich darin sicher fühlt, kann am 2.Tag mit der Erarbeitung der Hindernisse vom Sattel aus beginnen. Selbstverständlich müssen niemals alle Hindernisse genommen werden. Wer möchte kann auch ganz bei der Bodenarbeit bleiben. D.h. die Dauer der Bodenarbeit und Auswahl der Hindernisse richten sich nach dem Ausbildungsstand von Pferd und Reiter.

 

Während des zweitägigen Kurses werden Sie von erfahrenen Trainern darin angeleitet,  in der Gruppe an einem bestimmten Hindernis zu arbeiten, oder wir unterstützten sie individuell bei der Arbeit an von Ihnen ausgewählten Hindernissen .

 

Da jedes Pferd mit pausenloser ganztägiger Arbeit mental und physisch überfordert wäre, lassen wir sie zwischendurch grasen. Auch beim aktiven Beobachten anderer Teilnehmerteams kann man viel lernen. Wenn Sie und Ihr Pferd an diesem Wochenende noch nicht alles erreicht haben, was sie gerne gemeinsam gemeistert hätten, können Sie das an künftigen Tagen in einem Geta-zertifizierten Park üben.

 

Termine für die Zweitageskurse:

 

Sa. 28.04. + So. 29.04.2018 - AUSGEBUCHT

Sa. 16.06. + So. 17.06.2018 - AUSGEBUCHT

Sa. 23.06. + So. 24.06.2018 - AUSGEBUCHT

Sa. 21.07. + So. 22.07.2018 - AUSGEBUCHT

Sa. 25.08. + So. 26.08.2018 - AUSGEBUCHT

Sa. 15.09. + So. 16.09.2018 - AUSGEBUCHT

 

 

Sa. 22.06. + So. 23.06.2019

Sa. 24.08. + So. 25.08.2019

 

 

jeweils 11:00 - 17:00 Uhr

maximal 8 Mensch-Pferde-Teams

Kosten: 200,00 € pro Mensch-Pferd-Team für die beiden Kurstage

 

 

  •  Klassische Trail-Turniere, bei denen Wettkampf und Leistungsgedanken im Vordergrund stehen, führen wir nicht durch. 

 

     


Anrufen

E-Mail

Anfahrt