Bedeutung von "EXTREME"

 

Wofür "EXTREME" steht:

 

Unser Extreme Trail Park bietet einen extrem wertvollen Beitrag

  • zur Förderung Ihres Pferdes in körperlichen Hinsicht (Gymnastizierung), in mentaler Hinsicht (Konzentration, aktives Mitdenken) und in psychischer Hinsicht (Resilienzaufbau)

 

  • zur Verfeinerung Ihrer Kommunikation (Timing, Exaktheit ect.), Festigung Position als Ranghöherer, dem das Pferd vertraut und Verbesserung Ihrer Körpersprache (z.B.  Auftreten, Geradelinigkeit, Konsequenz, Authentizität ect.)

 

  • zum Zusammenwachsen als Mensch-Pferd-Team: Das Bewältigen von Trail Hindernissen wird dann gelingen, wenn sich Mensch und Pferd gegenseitig bewusst wahrnehmen, aufeinander achten und eingehen. Beide lernen sich in einem neuen Kontext von neuen Seiten kennen. In der Folge werden sie einander besser verstehen, ihre Beziehung wird gestärkt und ihre beiderseitige Kommunikation verbessert.

 

  • zur optimalen Vorbereitung von Ross und Reiter, die gemeinsam stressfreie, genussvolle und sichere Geländeritte durch unterschiedlichste Landstriche unternehmen möchten

 

  • zum Spaß für Pferd und Reiter, etwa als Abwechslung oder Auszeit zum Arbeitsalltag beim Reitunterricht oder beim therapeutischen Reiten

 

 

Was „EXTREME“ nicht meint:

 

  • Die Hindernisse in unserem Extreme Trail Park sind nicht so gestaltet, dass sie spektakulär sind oder aussehen.

 

  • Die Bewältigung der Trail Hindernisse darf das Pferd nicht über seine individuelle Leistungsgrenze und damit in Stress bringen. Das Pferd muss nicht alle Hindernisse nehmen und schon gar nicht unter Zeitdruck.

 

  • Es geht nicht darum, dem Pferd das Bewältigen extremer Hindernisse anzudressieren.

 

  • Das Pferd wird bei uns nicht in den Wettkampf zu anderen Pferden gebracht, wo ihm dann extreme körperliche oder mentale Leistungen abverlangt werden.

Alle Infos zur SR3 Landpartie:

 

01.10.2017:Die SHR goes SR3 Landpartie

http://sr-mediathek.sr-online.de/index.php?seite=7&id=54477

 

 

März 2018:

24.03. NATIVE HORSEMANSHIP 1

25.03. NATIVE HORSEMANSHIP 2

24.03. Start des Reit-Intensivkurses "Fit für Geländeritte"

 

April 2018:

02.-06.04. Kinderferienprogramm

21.04. NATIVE HORSEMANSHIP 1

22.04. NATIVE HORSEMANSHIP 2

28.+29.04. Zweitägiger Trail-Trainingskurs

 

Mai 2018:

19.05. NATIVE HORSEMANSHIP 3

20.05. NATIVE HORSEMANSHIP 4

20.05. Offener Trail-Trainingstag

 

Juni 2018:

16.+17.06. Zweitägiger Trail-Trainingskurs

 

Juli 2018:

09.-13.07. Kinderferienprogramm

14.07. Offener Trail-Trainingstag

15.07. Start der ON-TOP-Weiterbildung zum zertifizierten Reittherapeuten/Reitpädagogen

 

August 2018:

30.7.-03.08. Kinderferienprogramm

18.08. NATIVE HORSEMANSHIP 1

19.08. NATIVE HORSEMANSHIP 2

 

September 2018:

15.+16.9. Zweitägiger Trail-Trainingskurs

22.09. NATIVE HORSEMANSHIP 3

23.09. NATIVE HORSEMANSHIP 4

 

Oktober 2018:

21.10. Offener Trail-Trainingstag

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Anrufen

E-Mail

Anfahrt